20.06.2010

Blog-Geheimnisse!!!

Heute war ich mit Tanni auf einem tollen Trödelmarkt.
Anschließend wollten wir etwas im Blog verändern. Wir hatten den Eindruck das irgendwo im Nirvana jemand ist, der seinen Spaß mit uns hat.
Schaut mal was wir eingegeben haben und was anschließend nach dem Speichern zu lesen war.
Obwohl es ärgerlich war, das wir einfach nicht weiterkamen, haben wir uns doch richtig amüsiert. Wir haben echt Tränen gelacht!
Wer weiß, wer uns da wohl geärgert hat!!
Ich wünsche euch allen einen guten Start in die kommende Woche.
Viele liebe Grüße
Gitti

14.06.2010

Kleine Rückschau

Hallo,
nachdem ich jetzt so ziemlich alles wieder in trockenen Tüchern habe, möchte ich einen kleinen Rückblick auf Ladbergen machen.
Es war wie immer sehr sehr schön, ich finde das Ladbergen eine Bärenmesse bzw. ein Bärenfest mit Charme ist. Deshalb ist es nicht nur bei den Besuchern, sondern auch bei den Ausstellern so besonders beliebt. Ich hatte viele liebe Besucher an meinem Stand und ich habe viele liebe Aussteller- und Blogger-Kollegen/innen getroffen. Das tollste war das ich dieses Jahr nicht abends nach Hause fahren mußte, sondern ganz konfortabel mit Iris und Familie und mit Pitti in einer Ferienwohung war. Abends gingen wir lecker essen. Das witzige ist das Iris und ich eine gemeinsame ganz liebe Kundin haben, unsere Sabrina (gemeinsame Zweigstelle der Laenesbären und der Bripabären)!! Und Sabrina und ihr Schatz haben ein tolles Lokal für ein gemeinsames Abendessen ausgesucht!! Außerdem haben wir alle gemeinsam Lena die Daumen beim Song-Contest gedrückt. Es war echt toll.
Naja und dann kam mein blöder Krankenhausaufenthalt. Aber darüber hat mein Pennerchen euch ja informiert. Im Krankenhaus hat Finley mit Roland und Tanni mich besucht!!! Und Halina hat mit Material zum Nähen gebracht. Danke nochmal liebe Halina!!

Hier nun das Ergebnis "Doriele" Dori weil sie im Krankenhaus Dormagen geboren wurde und dann noch -ele für Elefant, also Doriele. Ich weiß, sie ist ein bissl mager, aber im Krankenhaus ist die Luft ja nicht so gesund ... :o) sie ist übrigens 30 cm groß.
Liebe Grüße
Gitti

11.06.2010

Ich bin wieder Zuhause!!

Hallo ihr Lieben!!
Endlich kann ich meinen kleinen Penner am PC ablösen, er hat schon ganz verbogene Krallen vom tippen!
Ich möchte mich für eure lieben Grüße und Wünsche bedanken und für die vielen Anrufe die ich bekommen habe.
Und bei meiner Schwester bedanke ich mit fürs Katzenkuscheln, Dosenöffnen und Katzenklo saubermachen!!
Meine liebe Tanni hat für mich Pakete verschickt und mich natürlich auch mit Roland besucht. Schön so eine liebe Freundin zu haben (Knuuuuutschi). Und Halina darf ich natürlich auch nicht vergessen, sie hat mich mit einer Grundausstattung für Bärenmacher versorgt, mit Stöffken und allem Drum und dran!!! Danke liebe Halina!!!
Aber es ist nur ein Elefäntle entstanden, mehr ging nicht, im Liegen kann man wirklich nicht so gut nähen, ich zumindest nicht. Jetzt muß ich mich erst einmal durch 267 Mails arbeiten.... Bild vom Ele und eine Bericht von Ladbergen folgt morgen! Ach bin ich froh wieder zu Hause zu sein und heute abend wieder in meinem Bett zu schlafen!
Liebe Grüße Gitti

08.06.2010

Penner (immer noch) allein Zuhaus

Ja, liebe Leute, richtig gelesen, ich bin immer noch allein Zuhause, Gitti muß noch im Krankenhaus bleiben. Aber ich habe alles gut im Griff. Zusammen mit Tanni habe ich am Wochenende eine Bärchenbestellung verpackt und auf die Reise geschickt (liebe Karin, wenn Du das jetzt liest, entschuldige bitte nochmal die Verspätung), außerdem haben wir ein paar Bärennähsachen gepackt und Tanni hat sie mit ins Krankenhaus genommen, damit Gitti was umme Finger hat... bin mal gespannt, ob da bäriger Nachwuchs entsteht. Gitti geht's ganz gut, sie wird noch weiter untersucht, weil keiner so richtig den Grund ihres Knie-Auas findet. Ich werde von Gittis Schwester betreut - so richtig Rundumservice all inclusive mit Dosenöffnen, Schmusen, Betüddeln... eigentlich alles in Ordnung, aber Gitti fehlt mir schon arg ! Naja, Hauptsache ist, daß es Gitti bald wieder besser geht und da ich ja schon ein großer Katzenjunge bin, kann ich ja auch mal ein bißchen allein bleiben...
Katzentatzenschnurrige Grüße, Euer Penner

02.06.2010

Hallo, keiner Zuhause ?

Doch... iiiiiich... ! Und ich halte die Stellung, denn Frauchen ist mit ganz dollem Knie-Aua gestern ins Krankenhaus gefahren und einer muß ja auf die Paulsche Bärenbande aufpassen.
Ich soll Euch ganz liebe Grüße sagen, es geht Gitti schon wieder viel besser, und vielleicht kann sie nächste Woche schon wieder meine Futterdosen öffnen. Derweil vertreibe ich mir die Zeit mit Extremcouching und Indersonnegammeling... also genau wie sonst auch... ;o)
Katzentatzenschnurrige Grüße, Euer Penner