BriPaBären mit Herz

BriPaBären mit Herz

17.02.2013

Bären-OP

Bevor ich ins Krankenhaus ging wurde ich noch selbst als Bärendoktor tätig. Ich hatte einen Steiff-Cosy auf dem OP-Tisch, er ist ca. 47 Jahre alt und der Zahn der Zeit war nicht spurlos an ihm vorübergegangen. Bei diesen Bären wurde ein Schaumstoffmaterial zur Füllung genommen, das sich im Laufe der Jahre zersetzt hat und klumpig und klebig wird. Durch das klebrige Innenleben zieht der Bär dann auch extrem stark Staub und Schmutz an. Hier ist das alte Füllmaterial zu sehen:


 Und hier einmal der Cosy vor der Reparatur:


 

und so wurde der Cosy wieder an seinen Besitzer zurückgegeben. Er hat neue Pfotenbeläge und einen neuen Innenmund erhalten, neue Füllung, neue Gelenke und er wurde komplett gereinigt.

  Ich denke so kann er sich wieder sehen lassen
 

Kommentare:

  1. Oh je! Ich kenne diese Art Innenleben. Hatte selber schon solche Zeitgenossen auf dem Tisch. Gruselig sag ich nur. Der Stoff ist teilweise so verklebt, dass man mit der Nadel kaum durch kommt. Du hast ganze Arbeit geleistet. Der Bär kann so wieder unter die Leute und die Besitzer werden bestimmt sehr glücklich sein.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. So einen Fall hatte ich vor 3 Jahren.Das Innenleben dieses kleinen Kerls war gruselig.Zudem hatte ihm der Dackel unseres Bekannten die Schnautze und zwei Pfötchen zerbissen.Habe ihn aber gut hinbekommen,und unser Bekannter hat sich wie ein kleiner Junge über seinen neuen alten Teddy gefreut,der ihm lange ein guter Freund war ,wegen seines Aussehens aber in einer Tüte im Schrank sein Dasein fristete.Jetzt hat er seinen Platz auf dem Sofa.

    Liebe Grüße
    Evelin

    AntwortenLöschen
  3. Die OP ist super gelungen. Das sich das Innenleben so zersetzen kann habe ich gar nicht gewußt. Da müßte ich auch mal in meinen alten teddy schauen.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Boah Gitti! Das hast du klasse gemacht.........der Besitzer hat sich sicherlich sehr gefreut!

    Dicke Knuddler

    Edith

    AntwortenLöschen
  5. Da hat die Fr. Bärendoktor eine wundervolle Arbeit geleistet. Bravo!
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  6. Den Teddy hast du super wieder hinbekommen. Die Freude beim Besitzer war sicher groß.

    Liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gitti,
    eine tolle Leistung, so kann der tolle Bär noch viele Jahre seinen Besitzern Freude bereiten.
    Gitti, wie geht es Deiner Hand? Hast Du noch starke Schmerzen? Oder hat die Op endlich etwas gebracht. Ich hoffe es so sehr.
    Ganz liebe Grüße Jule

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gitti,
    da hast Du ja ein Kunstwerk vollbracht!
    Cosy ist richtig klasse geworden, alle Achtung!
    Ich hoffe, Dir gehts auch besser?!
    LG,
    Britta

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gitti, du hast ihn wirklich super hinbekommen, ein echtes Kunstwerk.
    lg und gute Besserung
    stefie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Gitti,
    der Bär hat die Operation ja super berstanden. Dir würde ich auch meine Patienten anvertrauen.
    Was macht Deine Hand - ist soweit alles im grünen Bereich?
    Lg
    Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann zur Zeit noch nicht sagen ob die OP was gebracht hat, dafür ist es noch zu früh, warten wir mal ab.
      Aber vielen Dank das ihr danach fragt.
      Liebe Grüße
      Gitti

      Löschen
  11. Liebe Gitti,
    erst mal alles Gute für Dich und ich hoffe, die OP hat Deiner Hand etwas gebracht!!!

    Der alte Gesselle ist Dir wirklich ganz hervorragend gelungen. Ich würde mich an so Alte ja gar nicht rantrauen. Hätte ich viel zu viel Bammel, dass irgendetwas schief geht!! ;O)

    Habe eine schöne, stressfreie Woche!!

    Dicken Knoooooooootscha, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Gitti, da hast du eine tolle Arbeit geleistet! Dieses Füllmaterial ist einfach eklig, hatte damit auch schon zu tun, auch in einer alten Käthe Kruse Puppe.

    Gute Besserung noch und liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Gitti,
    da hast du ja ganze Arbeit geleistet, so kann er sich wirklich wieder sehen lassen.

    Einen schönen Wochenanfang
    Liebe Grüße
    Ulf

    AntwortenLöschen
  14. also du hast ganze Profi-Arbeit geleistet, liebe Gitti, der süße Bär erstrahlt wie nee, ich wußte auch gar nicht, dass sich das Innenleben so zersetzt.
    Nun schaut er wieder rundum frisch und fröhlich aus seinen brauen Augen, fantastisch.
    Herzliche Grüße♥, cornelia

    AntwortenLöschen
  15. Da kann ich mich nur anschliessen: Das ist Profi-Arbeit! Nun sind der Baer und sein Eigentuemer mit Sicherheit zufrieden!

    Liebe Gruesse
    Marion

    AntwortenLöschen
  16. oh gittilein, deine rettungsaktion ist ja perfekt......hut ab, kann ich da nur sagen....da hast du einige glücklich gemacht....
    liebe grüssleins
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen