Freitagsfüller # 211

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Es ist mir viel zu kompliziert Gebrauchsanweisungen zu studieren, aber es ist ratsam das zu tun.
2.  Ich war noch nie im Nagelstudio.
3.  Ob man jetzt endlich die Sommerreifen aufziehen kann???
4.  Die Skandale die die Fleischindustrie betreffen sind ist schier unfassbar.
5.  Das Leben kann ganz schön hart sein.
6.  Briefe schreibe ich gerne, aber Mails sind einfach bequemer.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Günther Jauch (wie fast immer Freitags), morgen habe ich einen Besuch  bei meinen Enkeln geplant und Sonntag möchte ich bei hoffentlich schönem Wetter einen großen Spaziergang machen!

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende, es soll ja endlich wärmer werden!!

Kommentare:

  1. Liebe Gitti,

    ich wünsche Dir auch ein super schönes sonniges warmes Wochenende und ich glaube, wir werden es wie Du am Sonntag machen... einen großen Spaziergang... und endlich die Sonne genießen!

    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaa, ich denke, Du kannst Deinem Auto die Sommerschuhe anziehen (lassen). Ich fahre schon seit einer Woche damit rum und es hat prima geklappt... ;-)
    Wenn es am Sonntag so schön wird, wie die Wetterfrösche behaupten, werde ich wohl die Gartenkralle auspacken und anfangen, im Garten die Beete "aufzuräumen". Und danach tun mir wahrscheinlich erst mal wieder alle Gräten weh... *autschn!*.

    Ich wünsch' Dir ein schönes Wochenende! ;-)

    Liebe Brummbärengrüße
    vom Tinchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gitti,

    Ich wünsch uns auch ein sonniges Wochenende, mal schauen ob das hinhaut und du hast Recht das Leben kann ganz schön hart sein....

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gitti, gerne lese ich immer deine Freitagsfüller, schon sehr witzig...
    Ja und hoffen wir mal, , dass die Versprechungen der Meteorologen auch stimmen, gerade ist mir echt kalt, es regnete den ganzen Tag mit Sonne dazwischen , echtes Aprilwetter eben... Hoffen wir das Beste.
    Ganz liebe Grüße, und lass es dir gut gehen, alles liebe, Cornelia

    AntwortenLöschen