15.11.2014

Benno stellt sich vor!

Benno ist der jüngste BriPaBär. Junger Bär aus altem Stoff. Sein Fellchen ist ein rostroter Gründerzeitmohair, er ist 30cm groß und sucht noch ein neues Zuhause




Kommentare:

  1. Ein ganz niedliches Bärchen ist Dir wieder einmal gelungen, liebe Gitti. Und den alten Stoff finde ich ganz besonders schön.
    Einen kuscheligen Sonntag wünscht Dir Deine Anja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gitti,
    Benno ist ein süßes Kerlchen und der alte Stoff gefällt mir auch sehr gut. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. ach wie niedlich, liebe gitti....den schlüssel fürs herz hat er auch gleich dabei, wie praktisch....*lach*....ihr beiden seid mir zwei, ich denke ihr seid beim staubsaugen, dabei hast du benno so schick gemacht.....guuuuut, dass ich hier geschaut habe....*lach*....ich drück euch beide....liebe wochenendgrüssleins....
    deine ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  4. Oh, Benno ist so ein schöner Bär mit einem treuen Blick und einem wunderbaren Stoff.
    Liebste Grüße Conni

    AntwortenLöschen
  5. Ach, ist dein Benno ein Herzensbrecher...

    LG und ein schönes Wochenende
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. I love the rust colour and the old mohair. He is lovely.

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschöner Kerl aus einem ganz tollen Stöffchen.
    Ich wünsche ihm sehr, dass er Weihnachten schon in einem neuen schönen Zuhause feiern darf.
    Und Dir liebe Gitti wünsche ich noch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie süß und den Schlüssel zu seinem Herzen hat er auch direkt dabei!!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gitti,

    der ist wunderschön und ich bin mir sicher, dass der ein gutes zuhause findet.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend.
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  11. Ach ist Benno ein süsses Kerlc hen und den Zimmerschlüssel hat er ja auch schon dabei.

    Liebe Grüsse
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  12. Meine liebe Gitti, soeben merke ich dass ich schon lange nicht mehr auf deinem blog war, das ist ja unmöglich. Puhhh, das geht ja gar nicht. So schön ist dein neuer Bär, er hat eine ganz edle Farbe. Den hast für wieder so schön genäht. Ich grüße dich heute doppelt herzlich, alles Liebe, deine Cornelia

    AntwortenLöschen