Freitagsfüller #171

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. So ein Sommerregen tut gut, wenn er nicht zu heftig ist.
2.Ich hatte leider schon einige Mückenstiche.
3. Manchmal mag ich es nicht, wenn es so ruhig in der Wohnung ist.
4. Dieses schwüle Wetter macht mich oft müde.
5. Ein schönes Plätzchen für die Mittagspause wäre irgendwo am Wasser wo ein kühles Lüftchen weht .
6. Alles nach Plan zu machen halte ich für übertrieben.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Fernsehen und eine ausgiebige Blogrunde, morgen habe ich einen Bummel über den Wochenmarkt geplant und Sonntag möchte habe ich noch nichts geplant!

Ich hoffe ihr habt alle ein schönes Wochenende und wir alle werden von Unwettern verschont!!

Kommentare:

  1. Ein schönes Wochenende wünsche ich dir. Bei uns war bis jetzt noch kein Unwetter, im Moment zieht es sich zu, schauen wir mal. Regen könnten wir für den Gemüsegarten schon brauchen, aber dann bitte nicht so heftig.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, von dem schwülen Wetter haben wir auch die Nase voll, und von Regen und Gewitter ohnehin... aber uns fragt ja immer keiner!

    Viel Spaß bei Deinen Wochenendplänen!
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gitti,

    ich wünsche dir ein schönes Wochenende ohne extreme Schwüle und Mückenstiche ;o))

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns war heute Sonnenschein pur , aber recht schwül.
    Bis jetzt sieht es noch nicht nach Unwetter aus.
    Schauen wir mal ob wir verschont bleiben

    Wünsche dir ein wunderfeines Wochenende
    ohne weitere Mückenstiche.
    Knuddels Birgit

    AntwortenLöschen
  5. liebe gitti, ich wünsche dir einen schönen restsonntag und einen guten start in die neue woche...ich freue mich, dass ich dein blögsche entdeckt habe und werde öfters mal reinschauen...
    liebgrüssle
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gitti, ich schau immer wieder gerne bei Dir vorbei und darum habe ich Dir etwas verliehen, schau doch bitte mal bei mir vorbei.
    Lieben Gruß
    Marion

    AntwortenLöschen