BriPaBären mit Herz

BriPaBären mit Herz

14.08.2013

Frau muß auch mal was Neues ausprobieren!

Eine ganz liebe Nachbarin von mir hat einen Schrebergarten und sie bringt mir schon mal leckeres frisches Gemüse aus eigenem Anbau mit. Gestern brachte sie mir eine Schmorgurke!! 
Hatte ich ehrlich noch nie gegessen, aber wofür gibt es die Chefkoch-Seite im Internet? Also mal die verschiedenen Rezepte durchforstet und heute gab es dann Schmorgurke
Und es war richtig lecker, das werde ich bestimmt wieder mal machen!!
Und da wir gerade bei den neuen Dingen sind, hier das nächste:
Angesteckt von Melas Turbostickereien und vor allem von ihrer superdeutlichen Anleitung will ich es mal probieren. Wird bei mir sicherlich nicht so schnell gehen, aber mein Ehrgeiz ist geweckt!
Mal sehen wann ich euch die Anfänge zeigen kann, ich freue mich schon richtig darauf.

Kommentare:

  1. Schmorgurke kenne ich auch nicht, sieht aber gut aus.
    Hab´s mir fast gedacht, dass dich Mela angesteckt hat! ;O) Bin gespannt, was das gibt.

    LG SAbine

    AntwortenLöschen
  2. Schmorgurke habe ich auch noch nicht gegessen. Sie aber sehr lecker aus.
    Ich kenn so ein ähnliches Gericht, das wird anstelle der Gurke mit Zuccini gekocht.

    Auf deine Stickerei bin ich sehr gesapnnt.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmmmmmmmmmmmmmm, lecker, Schmorgurke, mag ich sehr gerne Gitti und bei Chefkoch warst du damit goldrichtig :-))), bei Mela schaue ich auch immer, es fehlt mir leider die Zeit , aber ich bin bespannt was du uns bald vorstellst.
    Lieben Mittelwochen-Gruß von Ines

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gitti,

    na dann kann es losgehen, der Zählstoff ist da und eingespannt, einen Twist hast du dir auch schon ausgesucht ;o))) Jetzt ran an die Nadel und nicht unterkriegen lassen, sondern einfach schön gemütlich vor dich hin sticken ;o))

    Freu mich schon auf die ersten Kreuzchen die es zu sehen gibt.

    Ich wünsch dir viel Spaß beim Nadeln

    LG Mela

    ps.: Schmorgurke kenn ich auch nicht, sieht aber lecker aus.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Gitti,
    nachdem mein Rücken wieder besser ist und ich aus der Versenkung aufgetaucht bin ;o) hier ganz liebe Grüße für dich.
    Also dein neues Bärenmädel könnte auch mein Herz erobern wenn ich nicht gerade erst wieder Material gekauft hätte *seufz* ist die süüüüß!!!
    so lieb , wie sie guckt, echt sooo herzig! auch das Mohair ist herrlich, steht ihr gut.
    Dein Rezept sieht lecker aus, ja man lernt immer noch was Neues dazu.Ich hoffe, Tilda hat geklappt?
    herzliche grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  6. Gitti, dann guten Appetit
    lg gertrude

    AntwortenLöschen
  7. ist bestimmt lecker! kann mir nicht vorstellen, dass du etwas kochst, was nicht schmeckt!!:)
    Ja, das letzte Baerenmaedel war wieder ganz besonders!! Nu bin ich gespannt was bei dem Neuen Teil herauskommt! Liebe Gruesse!!!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gitti,
    Schmorgurken sind sooooooooooo lecker. Das Gleich schmeckt auch mit Zuchini sehr gut. Gabs bei uns letzte Woche 2 x .
    Auf die Stickereien bin ich gespannt. Ich komme im Moment auch nicht wirklich dazu, mein Bild weiterzusticken. Aber leider kommt der Winter ja irgendwann wieder.
    Liebe Grüße Jule

    AntwortenLöschen
  9. Hmmmmmmm lecker, Schmorgurke, das gab's schon in meiner Kinderzeit. Mache ich ab und zu heute noch.

    Auf deine Krezstichstickerei bin ich gespannt.

    Liebe Grüsse
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  10. guten morgen liebe gittilein, nun bin ich bei bloggers auch wieder zurück....total lecker schaut dein schmorgurkenessen aus.....ich muss das auch mal wieder machen, bei mir ist es jahrzehnte her....
    toll ist ja auch, dass du dich ans sticken wagst, da wünsche ich dir guuuuuuuutes gelingen....
    aber nun wünsche ich dir ein schönes wochenende....
    liebe grüsserleins...
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen